Widerruf Darlehensvertrag

Unverbindliche Prüfung von Widerrufsbelehrungen für Darlehensverträgen oder Kreditverträgen.

Viele Kreditverträge bzw. Darlehensverträge in Deutschland können sofort widerrufen werden. Dies geht auch noch Jahre nachdem diese geschlossen wurden.

Das lohnt sich auf jeden Fall!

Aktuell ist das Zinsniveau sehr niedrig, dadurch entsteht bei einer Umschuldung gegenüber dem bestehenden Kredit eine enorme Ersparnis. Alter Vertrag wird widerrufen, neue Finanzierung mit viel geringerem Zinssatz ersetzt den alten Vertrag.

Wir prüfen Ihren bestehenden Darlehensvertrag unverbindlich ob dieser ebenfalls rechtliche Mängel aufweist und widerrufen werden kann.









===================================================
Darlehensvertrag




Haben Sie in Vorbereitung oder bei Abschluss des Darlehensvertrags die Räume der Bank aufgesucht?
JaNein
Haben Sie für dieses Darlehen bereits eine Vorfälligkeits- oder Nichtabnahmeentschädigung (VFE/NAE) bezahlt?
JaNein

==============================

Welche Ziele verfolgen Sie mit dem beabsichtigten Widerruf?
Verhandlung besserer ZinsenSenkung monatliche BelastungZinsersparnis durch UmfinanzierungZinsersparnis durch bessere Konditionen bei dem aktuellen KreditinstitutVermeidung/Reduzierung Vorfälligkeitsentschädigung bei Verkauf der ImmobilieRückforderung Vorfälligkeits-/Nichtabnahmeentschädigungvollständige vorzeitige Rückzahlung des Darlehens mit EigenkapitalEntlassung eines Darlehensnehmers aus dem Vertrag (z.B. Scheidung, Trennung u.a.)Sonstiges
Was haben Sie bisher schon unternommen?
noch nichtsWiderruf wurde bereits ausgeübtmit meinem Kreditinstitut gesprochenDarlehensvertrag wurde bereits von Verbraucherzentrale geprüftsonstiges

======================================

Rechtsschutzversicherung

Besitzen Sie eine Rechtsschutzversicherung?
JaNein
Bestand die Rechtsschutzversicherung bereits bei Abschluss der Immobilienfinanzierung?
JaNein
Besteht die Rechtsschutzversicherung heute noch bzw. ist nicht länger als 3 Jahre beendet?
JaNein

weitere Unterlagen

Wenn vorhanden laden Sie bitte Ihren Finanzierungsvertrag, Ihre Baufinanzierungsunterlagen und sonstige wichtige Unterlagen mit diesem Formular hoch.





Mit unserer Einschätzung teilen wir Ihnen umgehend mit:

  • ob Sie wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung widerrufen können
  • wieviel Sie sparen können
  • was unsere weitere Tätigkeit für Sie kostet
  • bis wann Sie mit Erfolg rechnen können

Sie entscheiden nach dieser Mitteilung ob Sie unser spezialisiertes Anwaltsteam mit der Durchsetzung Ihrer Forderung beauftragen wollen.